Die Taktik vom Bärenbeseitiger

Ein Mann entdeckt eines Morgens einen Braunbären auf seinem Dach.

Er schaut in die Gelben Seiten – und tatsächlich, es gibt eine Anzeige für einen „Bärenbeseitiger“.

Er ruft die Nummer an und bestellt den Mann.

Der Bärenbeseitiger kommt und steigt aus seinem Wagen.

Er hat eine Leiter, einen Baseballschläger, eine wirklich riesige Schrotflinte und einen böse aussehenden Pitbull bei sich.

„Wie werden Sie das anstellen?“ fragt der Hausbesitzer.

„Ich werde die Leiter gegen das Dach stellen, nach oben gehen und den Bären mit diesem Baseballschläger vom Dach hauen.

Wenn er unten aufschlägt, kommt der Pitbull zum Einsatz.

 Er ist darauf trainiert sich in die Hoden zu verbeißen und nicht mehr loszulassen.

Der Bär wird vor Schmerzen so benebelt sein, dass ich ihn in den Käfig auf meinem Laster sperren kann.“

Dann übergibt er die Schrotflinte an den verdutzten Hausbesitzer.

Der fragt: „Was soll ich damit?“

„Falls der Bär mich vom Dach haut, erschieß bitte schnell den Hund …“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.